Im Sommer sind die Füße geöffnet

Im Sommer sind die Füße geöffnet

Das heutige Thema handelt von Füßen, die sich im Sommer "öffnen" und mit Güssen wachsen.

Sie werden sehen.

Vor ein paar Monaten traf ich einen Nachbarn, der Anfang 40 war und im Rollstuhl saß.

Sein Bein war am Knöchel eingegipst.

Er erzählte mir, dass er sich den Knöchel an einem Stolperstein gebrochen hatte, aber er wusste nicht einmal, wie er es getan hatte, dass er es getan hatte, ohne über etwas zu stolpern.

Dass er sich den Knöchel verstaucht und gebrochen hat.

Nun, diese Woche traf ich ihn zufällig, und was er mir erzählte, gab mir zu denken.

Er war gerade dabei, den Müll rauszubringen. Sein Haus ist etwa 70 Meter von der Mülltonne entfernt.

Er war in schlechter Verfassung.

Er hinkte.

Als ich ihn nach seinem Knöchel frage, sagt er mir mit schmerzverzerrtem Gesicht, dass es an den B***en liegt.

Dass es nicht heilen wird, dass er die Krücken nicht mehr erträgt und dass er die Nase voll hat.

Dass er nicht einmal mehr den Müll wegbringen kann, dass sein Fuß geschwollen ist und dass er sich darauf gefreut hat, nach Hause zu kommen, um ihn aufzustellen.

Und dass man ihm gesagt hat, dass sich der Fuß durch den Gipsverband öffnet und er deshalb den Druck stärker spürt.

Puh. Ich denke darüber nach, bevor ich antworte.

Aber ich kann nicht schweigen und erst recht nicht, als ich sehe, dass die Schuhe, die er trägt, die schmalsten sind, die ich in letzter Zeit gesehen habe.

Ein Paar Scalper-Turnschuhe, die so spitz sind, dass sie wie die Spitze eines Bleistifts aussehen.

Seine Füße passten nicht hinein, er trug sie wie Würstchen in sich.


Ich sage zu ihm:

"Mit dem Gips hat dein Fuß eigentlich seine natürliche Breite wiedererlangt.

Der Fuß ist wie die Hand, vorne breiter.

Es ist nur so, dass der Schuh, den du trägst, ihm keinen Platz gibt".

"Ich weiß nicht", sagt er.

Ich habe die Nase voll", und er verabschiedet sich klagend.


Warum erzähle ich Ihnen das?

Weil ich nicht glauben kann, dass sie ihm, als sie ihn eingegipst haben, gesagt haben, dass sein Fuß breiter werden würde.

Als ob er auf magische Weise wachsen würde.

Im Sommer passiert etwas Ähnliches.

Es gibt immer jemanden, der mir sagt, dass sich sein Fuß "öffnet", wenn er Sandalen trägt.

Es ist nicht so, dass er sich öffnet, sondern dass er seine natürliche Form zurückgewinnt, wenn man ihm Platz gibt: vorne breiter als hinten.

Da die Schuhe aber andersherum angefertigt werden, passiert das, was passiert:

Gequetschte Zehen, eingeklemmt, aufgesetzt, verkrallt, hammertoe....

Und noch schlimmer: Metatarsalgie, Neurom, Ballenzehen...

Kurz gesagt, nichts, was Sie nicht wüssten, wenn Sie jede Woche hierher kommen.

Die gute Nachricht ist, dass es eine Lösung gibt.

Manchmal ist es so einfach, wie das Schuhwerk zu wechseln, das die Anatomie Ihrer Füße respektiert.

Die Primus lite III von Vivobarefoot öffnen seit Jahren die Füße und machen sie breiter.

Kräftiger, um genau zu sein.

Für Männer, Frauen und Kinder.

Und wenn Ihre Füße bereits eingelaufen sind, brauchen Sie ein Hilfsmittel, um sie zu begradigen.

Das beste Werkzeug, das ich kenne, ist Correct Toes. Ich verkaufe sie seit über 10 Jahren und habe keine Probleme.

Gesundheit beginnt an der Basis: IHRE FÜSSE.

Antonio Caballo.

Publicado el 03.09.2023 por @antonio.caballo Krallenzehen, gedrängte..., Verstauchte Füße,... 0 2881

Dejar un ComentarioDejar una respuesta

Debes estar logueado para publicar un comentario.

Últimos Comentarios

Buscar contenido en el Blog

Prev
Next